Geschichte studieren an der FernUni Schweiz

Wort der Dekanin Prof. Dr. Christina Späti

«Der Bachelor of Arts in Historical Sciences befasst sich intensiv mit zeitgenössischen Gesellschaften (19. und 20. Jahrhundert) und verbindet Ansätze der Kultur-, Sozial-, Politik- und Wirtschaftsgeschichte in interdisziplinärer Weise.»

Warum Geschichte studieren?

Interessieren Sie sich für die jüngere Vergangenheit? Möchten Sie die Aktualität besser verstehen? Interessieren Sie sich für Medien? Ein Studium in zeitgenössischer Geschichte an der FernUni Schweiz ist genau für Sie. Das Studium an der FernUni Schweiz bietet eine praxisorientierte Ausbildung in der Sie viele Blicke in die jüngste Vergangenheit vom 19. und 20. Jahrhundert werfen können.

Wo können Sie Geschichte studieren?

Geschichte kann man nicht nur an einer üblichen Universität studieren. Die FernUni Schweiz hat die optimale Studienumgebung für Ihr Geschichtsstudium. Dieses Studium bietet eine lehrreiche Ausbildung, welche Sie neben der Arbeit absolvieren können. Sie können selbst entscheiden, wann und wo Sie Ihr Wissen über die Vergangenheit erarbeiten. Die FernUni Schweiz, Leader im E-Learning in der Schweiz, stellt Ihnen nützliche Lehrmittel zur Verfügung mit denen Sie sich optimal in dieses Thema hineinarbeiten können. Bei der FernUni Schweiz sind Sie genau richtig!

Die FernUni Schweiz bietet einen Bachelor in Geschichte an.

Wie lange dauert das Geschichtsstudium?

Das Studium umfasst 180 ECTS und dauert 9 Semester (4.5 Jahre). Ein ECTS entspricht durchschnittlich der Arbeitsleistung von 25-30 Stunden. Nach diesen 4.5 Jahren und bestandenen Prüfungen besitzen Sie den «Bachelor of Arts in Historical Sciences».

Das Studium an der FernUni Schweiz wird berufsbegleitend absolviert, d.h. neben Beruf, Familie und Sportkarriere. Es handelt sich um ein Teilzeitstudium.

Stimmen zum Fernstudium

Olivia Pajarola

Studentin Bachelor Geschichte 
Mutter und Hausfrau

«Als ich meine Kinder bekommen habe, war ich jung – kurz nach der Matura – und im ersten Jahr an der Uni in Zürich. Ich...

mehr anzeigen
scroll to top