Der Dienst EDUDL+ (Educational Development Unit in Distance Learning) ist für die Qualität der Lehre an der FernUni Schweiz verantwortlich.

Informieren Sie sich über die Bildungsressourcen von EDUDL+

Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist EDUDL+ auf verschiedenen Ebenen und in den verschiedenen Zeiträumen der Lehre aktiv. EDUDL+:

  • begleitet die neuen Lehrteams bei der Gestaltung ihrer Kursmodule,
  • organisiert die Evaluation der Lehre durch die Studierenden und führt diese Evaluation jedes Semester durch, um die kontinuierliche Verbesserung der Qualität der Lehre sicherzustellen,
  • bietet Schulungen und Support für E-Learning-Tools,
  • reagiert auf die Nachfrage der Lehrenden hinsichtlich der Einrichtung neuer Abläufe oder Tools,
  • organisiert und fördert den Austausch von Arbeitsmethoden zwischen den Lehrenden,
  • begleitet Experimente und führt Forschungsarbeiten durch, um die neuen Methoden zu bestimmen und zu begleiten sowie zu neuen Anwendungsmöglichkeiten anzuregen,
  • berät hinsichtlich der Gestaltung und der Anpassung von Programmen für die Grund- und Weiterbildung,
  • führt Forschungen und Entwicklungen im Bereich der Tools für die Lehre und das Lernen durch.

EDUDL+ ist in fünf Achsen strukturiert, die sich jeweils mit einem bestimmten Gebiet beschäftigen: Evaluation, Lehre, Ausbildung, Tools und Entwicklung von Lehrplänen.

Bei EDUDL+ gibt es drei Mitarbeiterprofile:

  • Wissenschaftliche Mitarbeitende, die in erster Linie Aufgaben im Bereich didaktisches Design und angewandte Forschung erfüllen,
  • spezialisierte Mitarbeitende, deren Hauptaufgaben im Bereich Bildung und Betreuung liegen,
  • Informatikerinnen und Informatiker, die sich mit der Entwicklung von Tools und Plattformen beschäftigen.
Portraitfoto von Prof. Agrégé Jean-Michel Jullien Prof. Agrégé Jean-Michel Jullien Leiter Dienst EDUDL+
Portraitfoto von Ambroise Baillifard Ambroise Baillifard Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Pädagogischer Ingenieur, Forschung und Entwicklung
Portraitfoto von Dr. Henrietta Carbonel Dr. Henrietta Carbonel Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Pädagogische Ingenieurin, Forschung und Entwicklung
Portraitfoto von Natalie Bornet Natalie Bornet Spezialisierte Mitarbeiterin: Ausbildung und Betreuung der pädagogischen Lernplattformen
Portraitfoto von Frédéric Gaillard Frédéric Gaillard Informatiker: Forschung und Entwicklung
Portraitfoto von BA Jonathan Rey BA Jonathan Rey Informatiker
Portraitfoto von Alice Thurre Alice Thurre Spezialisierte Mitarbeiterin: digitale Fähigkeiten und transversale Kompetenzen der Studierenden
Portraitfoto von Cindy Zen-Ruffinen Cindy Zen-Ruffinen Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Portraitfoto von MSc Mélanie Bonvin MSc Mélanie Bonvin Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Portraitfoto von BSc Oliver J. Schmid BSc Oliver J. Schmid Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Pädagogischer Ingenieur und Videoentwickler
MSc Marco Berthomieu Spezialisierter Mitarbeiter

Erweitern Sie Ihre digitalen Fähigkeiten im Unterricht

Im Rahmen des Projekts «P-8 Digital Skills» organisieren die Universität Lausanne und die FernUni Schweiz Workshops, in denen Sie verschiedene…

Eine Studentin löst Aufgaben

Wenn Studierende andere Studierende bewerten

Was wäre, wenn Studierende die Arbeiten anderer Studierender bewerten würden? Ein Lehrteam der FernUni Schweiz experimentiert seit mehreren Semestern…

Simultaner bimodaler Unterricht: Realitäten und Wahrnehmungen von Studierenden und Dozierenden

Ambroise Baillifard, Henrietta Carbonel und Jean-Michel Jullien vom Dienst EDUDL+ haben in den Distance and Mediation of Knowledge Journal einen…

Événements d'EDUDL+

Forschungsprojekte der Gruppe

Studienabbruch im Fernlehrstudium

EDUDL+

Gestaltung von Online-Lernumgebungen zur Förderung von Interaktion und Lernmöglichkeiten auf Hochschulstufe

Fakultät Psychologie

Future University (P-8 Digital Skills, phase 2)

EDUDL+

Interreg CaDyCo

EDUDL+

Kaïros – plateforme d’apprentissage

EDUDL+

P-8 Digital Skills (phase 1)

EDUDL+

SEAPAD

EDUDL+

VIRLA

EDUDL+