Die FernUni Schweiz war Teil der Artikelserie zum Schulbeginn in der Schweiz.

Zwei Forschungsprojekte der FernUni Schweiz wurden in der Serie zum Schulbeginn in den Schweizer Medien näher beleuchtet. Prof. Dr. Corinna Martarelli und Prof. Dr. Thomas Reber teilen ihre Forschungserkenntnisse zum Thema – digitale Hilfsmittel verändern den Unterricht.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel im Tagesanzeiger.

Erfahren Sie mehr über das Projekt, welches Teil vom NFP77 Forschungsprogramm ist:
Der Nutzen von Virtueller Realität im naturwissenschaftlichen Unterricht

NFP 77 «Digitale Transformation»
Das Nationale Forschungsprogramm «Digitale Transformation» (NFP 77) untersucht die Wirkungszusammenhänge sowie die konkreten Auswirkungen der digitalen Transformation in der Schweiz. Das Programm läuft noch bis Dezember 2026 und besteht aus drei Modulen: Modul 1 widmet sich der Bildung und dem Lernen, Modul 2 der Ethik, Vertrauenswürdigkeit und Governance und Modul 3 der Wirtschaft und dem Arbeitsmarkt. Insgesamt gibt es 46 Projekte, für die 30 Millionen Franken Forschungsgelder zur Verfügung stehen.

 

Erfahren Sie mehr über das Projekt Schule von morgen.

Prof. Dr. Nicolas Rothen erklärt, wie Erinnerungen entstehen, verschwinden oder manipuliert werden können

Psychologie Weiterlesen

Ein Fachartikel über eine neue Priming-Technik mit Gerüchen

Psychologie Weiterlesen
Une femme travaille sur son laptop

Lehrassistent/in für das Modul M16 « Sciences affectives et psychologie de la récompense » (45-85 %)

Psychologie Weiterlesen
Zwei Menschen arbeiten am Computer

Lehrassistent/in für die Module «Klinische Psychologie I und II» (40 %)

Psychologie Weiterlesen

Lehrassistent/in im Modul «Klinische Psychologie III: Vertiefung Psychopathologie» (50 %)

Psychologie Weiterlesen