Nachhaltigkeit an der FernUni Schweiz

Unsere Werte – Verantwortung, Integrität, Innovation und Begeisterung – spiegeln unsere Mission wider: denjenigen den Zugang zu einer hochwertigen Ausbildung zu ermöglichen, die ihr Studium nicht an traditionelleren Universitäten absolvieren können oder möchten. Das lebenslange Lernen in allen Lebenslagen stellt eine nachhaltige Entwicklung im Hinblick auf gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Aspekte sicher.

Unsere Zielsetzungen im Bereich nachhaltige Entwicklung

 

Unsere Ziele und Massnahmen

Unsere Ziele im Bereich Nachhaltigkeit orientieren sich an drei Achsen: sensibilisieren, ermächtigen und unterstützen.

Es geht also darum, das Bewusstsein der Studierenden und Mitarbeitenden im Hinblick auf die Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung zu schärfen, ihnen die Mittel zum Handeln bereitzustellen und ihnen zur Seite zu stehen, wenn sie Initiativen in diesem Bereich ergreifen.

Wir nehmen daher am Förderprogramm «U Change – Studierendeninitiativen für nachhaltige Entwicklung und Bildung für nachhaltige Entwicklung» teil. Sobald eine Ausschreibung eröffnet wird, können unsere Studierenden Projektvorschläge einreichen.

In der Zukunft möchten wir eine Plattform einrichten und verwalten, auf der Studierende und Mitarbeitende Ideen austauschen und beitragen können.

Und schliesslich sieht unsere Nachhaltigkeitsstrategie noch weitere Massnahmen und Ziele vor, wie z. B. die Schaffung eines Kompetenzzentrums für Nachhaltigkeit im Bereich Qualitätssicherung. Dieser übergreifende Bereich wird dafür sorgen, dass jeder Dienst der FernUni Schweiz das Thema Nachhaltigkeit in seine Projekte integriert.

Tobias Schöpfer
Qualitätsverwantworlicher
tobias.schoepfer@fernuni.ch

Soziale Nachhaltigkeit

Soziale Nachhaltigkeit

Unser Fernstudium bietet hohe Flexibilität. Es ist daher für Personen geeignet, die aufgrund ihrer Lebensituation nicht an einer klassischen Universität studieren können.

Das betrifft insbesondere:

  • Personen, die arbeiten und bessere berufliche Perspektiven anstreben
  • Personen, die sich um ihre Familie kümmern und wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, wenn die Kinder gross sind
  • Personen mit eingeschränkter Mobilität, die zu Hause lernen und so Anfahrten reduzieren können
  • Personen, die weit entfernt von Ballungsräumen wohnen, zu Hause studieren und sich so die Anfahrt sparen können
  • Athletinnen und Athleten und Spitzensportlerinnen und -sportler, die ihr Leben nach der Sportkarriere aurichten

Wir tragen mit unserem Angebot zur Chancengleichheit und zum lebenslangen Lernen bei.

Entdecken Sie, wie ein Fernstudium an der FernUni Schweiz funktioniert und setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie für Ihr Studium bestimmte Anpassungen oder Unterstützung benötigen.

Auch in unserer Personalpolitik wird der Wunsch nach Gleichheit und Ausgewogenheit angestrebt.

Ökologische Nachhaltigkeit

Unser neuer Campus erfüllt die Minergie-Standards, die über die gesetzlichen Forderungen zum Energieverbrauch hinausgehen. Der Tageslichteintrag ist sehr hoch, was den Bedarf an künstlicher Beleuchtung reduziert. Das Dach ist begrünt, so dass es Regenwasser aufnimmt. Der Grossteil der Aussenanlagen ist naturnah gestaltet und hat einen Garten mit lokalen Baumarten und Wasserstellen. Für die Mitarbeitenden stehen Parkplätze für Elektroautos und Fahrräder zur Verfügung. Und schliesslich wurde bei der Planung die Möglichkeit einer Gebäudeerweiterung berücksichtigt.

    Haben Sie das gewusst? Man schätzt, dass ca. 45 % des Energieverbrauchs in der Schweiz sowie ein Drittel der CO2-Emissionen auf Gebäude zurückzuführen sind.

    Transports

    Personenbeförderung

    Der Fernunterricht ist Teil unserer DNA. Daher ist es selbstverständlich, dass wir Fahrten auf ein Minimum reduzieren – sowohl für unsere Lehrbeauftragen als auch für unsere Studierenden. Daher ...

    • erhalten all unsere Mitarbeitenden ein Halbtax-Abonnement der SBB. Dies spiegelt sich darin wider, dass vorwiegend öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden.
    • organisieren wir, auch wenn unser Hauptsitz in Brig ist, Präsenzveranstaltungen in zentralgelegenen Städten wie Luzern, Bern oder Pfäffikon, damit die Studierenden kürzere Anfahrten haben.
    • sind die Studierenden im Durchschnitt weniger als einmal im Monat im Zusammenhang mit ihrem Studium unterwegs. Dies gilt auch für die meisten Lehrbeauftragten.

    Ökonomische Nachhaltigkeit

    Ökonomische Nachhaltigkeit

    Die FernUni Schweiz fördert die wirtschaftliche Entwicklung des Kantons Wallis: Sie zieht Expertinnen und Experten in die Region, indem sie attraktive Arbeitsplätze schafft. Zudem stellt sie sich mit Hilfe ihrer hochwertigen Studiengänge dem Fachkräftemangel entgegen. Und schliesslich bietet sie auch die Möglichkeit, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren, was zu einer beruflichen Neuorientierung von Erwerbstätigen beiträgt.

    Haben Sie das gewusst? Der Master-Studiengang in künstlicher Intelligenz hat zwischen Oktober 2018 und Januar 2021 die Schaffung von 37 Arbeitsplätzen mit hohem Mehrwert ermöglicht.​​​​​​​

    Haben Sie das gewusst? Der Master-Studiengang in künstlicher Intelligenz hat zwischen Oktober 2018 und Januar 2021 die Schaffung von 37 Arbeitsplätzen mit hohem Mehrwert ermöglicht.