Die Forschungsgruppe untersucht verschiedene Verhaltensparadigmen um die Gedächtnisfunktion während des gesamten Lebens, von 12 Monaten bis 75 Jahren, bei Personen mit einer typischen Entwicklung zu bewerten und zu charakterisieren. Ausserdem werden die Gedächtnisfunktion bei Menschen mit Hirnverletzungen sowie bei Menschen mit genetisch bedingten neurologischen Entwicklungsstörungen wie dem Down-Syndrom oder dem Williams-Syndrom untersucht.

Portraitfoto von Prof. Dr. Pamela Banta Lavenex Prof. Dr. Pamela Banta Lavenex Ausserordentliche Professorin
Portraitfoto von Dr. Giuliana Klencklen Dr. Giuliana Klencklen Lehrassistentin
Portraitfoto von MSc Kevin Schwab MSc Kevin Schwab Lehr- und ForschungsassistentDoktorand
Portraitfoto von Dr. Hadj Boumediene Meziane Dr. Hadj Boumediene Meziane Postdoktorand

Forschungsprojekte der Gruppe

Interactions between memory systems in typical development and in neurodevelopmental disorders

Fakultät Psychologie

Liens entre activité cérébrale (EEG) et capacités cognitives

Fakultät Psychologie

The impact of intermodal training on the cognitive capacities of individuals with handicaps

Fakultät Psychologie

Schule von Morgen

Fakultät Psychologie

Profiles of spatial abilities in Down and Williams syndromes

Fakultät Psychologie