Bachelor-Studium Geschichte

Der Studiengang vermittelt den Studierenden ein vertieftes Verständnis für die Herausbildung der zeitgenössischen Gesellschaften (19. und 20. Jahrhundert). Diese Entwicklung ist durch die gegenläufige Entwicklung von Globalisierung und Öffnung der Grenzen auf der einen und Erstarkung nationaler Identitäten und kultureller Partikularismen auf der anderen Seite gekennzeichnet. Ein Schwerpunkt der Ausbildung wird auf die Beherrschung neuer Informationstechnologien (Analyse von Bildern und elektronischen Quellen) gelegt.

Der erste Teil des Studienprogramms setzt sich aus vier Modulen zusammen und stellt den propädeutischen Teil des Studiums dar. Diese Module ermöglichen den Studierenden, ein präzises und kritisch reflektiertes Wissen zur Geschich­te des 19. und 20. Jahrhunderts sowie geschichtswissenschaftliche Methoden und Arbeitstechniken zu erwerben. 

Der zweite Teil des Studiums setzt sich aus jeweils zwei Vertiefungsblöcken zusammen. Sechs Module wenden sich den unterschiedlichen Ansätzen der Zeitgeschichte zu: Politgeschichte, Geschichte internationaler Beziehungen, Sozial-­, Wirtschafts-­, Kultur-­, und Mediengeschichte.

Weitere sechs Module behandeln Bereiche der Sozial-­ und Kulturwissenschaften: Politologie, Recht, Soziologie, Ökonomie, Religions-­, Medien-­ und Kommunikationswissenschaften.

Die letzten beiden Module des Studiengangs widmen sich der Vorbereitung und Realisierung der Bachelor-Arbeit.

Zweisprachiges Studium

Sie haben die Möglichkeit, die einzelnen Module nach freier Wahl entweder in deutscher oder französischer Sprache zu absolvieren.
Wenn Sie 60% der Module auf Deutsch und 40% auf Französisch belegen, erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss mit dem Zusatz «zweisprachig».

Facts

Semesterbeginn

Einstieg zweimal jährlich möglich:

1. Februar (Frühjahrssemester FS)
1. August  (Herbstsemester HS)

Abschluss

Bachelor of Arts (B A) in Historical Sciences, 180 ECTS

Studiendauer

9 Semester berufsbegleitend
(4.5 Jahre)

Studienaufwand

ca. 25 Stunden / Woche

Unterrichtssprache

Deutsch oder zweisprachig
(DE/FR)

Präsenzveranstaltungen

5 Samstage pro Semester in Freiburg*

Einführungsveranstaltung

Samstag, 30. Januar 2021, online

Prüfungssession

jeweils Januar und Juni*

* Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage, versursacht durch Covid-19, werden die Präsenzveranstaltungen sowie Präsenzprüfungen durch Online-Lösungen ersetzt.

Stimmen zum Fernstudium

Valentine Macheret

Studentin Bachelor Recht
Skifahrerin

«Als ich die Angebote der FernUni Schweiz entdeckte, war für mich alles klar! Einige Wochen später habe ich mich für den...

mehr anzeigen
Scroll to top