• FernUni Schweiz

Am 2. September führte die FernUni Schweiz in der Simplonhalle in Brig ihre Diplomfeier durch. Die Gelegenheit für das universitäre Institut, seine 352 Diplomandinnen und Diplomanden unter der Leitung vom Präsidenten Stefan Bumann und in Anwesenheit von Yves Rey, Chef der Dienststelle für Hochschulwesen, zu feiern.

Dieses Jahr erhielten 352 Studierende der FernUni Schweiz ihr wohlverdientes Diplom – erneut ein Rekord! 

Für Yves Rey, Chef der Dienststelle für Hochschulwesen, spielt die FernUni Schweiz eine wesentliche Rolle für die Zukunft des Kanton Wallis: «Seit über 30 Jahren befindet sich das Wallis in einem stetigen Wandel. Insbesondere dank unserer Präsenz- und Fernhochschulen sowie unserer Forschungsinstitute entwickelt sich das Wallis zu einem Gebiet der Innovation mit hoher Wertschöpfung. Unsere KMUs, KMIs oder multinationalen Unternehmen benötigen die Expertise der von der FernUni Schweiz ausgebildeten Studentinnen und Studenten. Die Schweiz verfügt nur über sehr wenige Ressourcen; ihr grösster Trumpf sind die gut ausgebildeten Experten. Es liegt an uns allen, gemeinsam diese wichtige Ressource für das nachhaltige und demokratische Wohl unserer Gesellschaft zu erhalten und zu entwickeln.» 

Aktuell studieren 2'270 Studierende an der FernUni Schweiz (Stand August 2023), rund gleich viele Studierende wie zum selbigen Zeitpunkt des Vorjahres. 

Die FernUni Schweiz startet das diesjährige Herbstsemester mit 531 Neustudierenden. Davon beginnen 375 ein Bachelor-Studium, 71 ein Master-Studium und 85 eine Weiterbildung (inkl. Programm «Zulassung 25+»). In den Fakultäten Psychologie, Recht und Wirtschaft konnten am meisten Neueinschreibungen verbucht werden.

Master-Studiengang in Wirtschaft erfreut sich grosser Beliebtheit

Seit diesem Herbstsemester bietet die FernUni Schweiz den neuen Master-Studiengang «Master in Economics, Business and Data Analytics» an, für welchen sich 26 Studierende angemeldet haben. Dieser englischsprachige Master-Studiengang ist eine fundierte akademische Ausbildung, die es ermöglicht Märkte, Organisationen und Entscheidungsprozesse zu analysieren und zu verstehen. 

Studiengangsleiter Prof. Dr. Manuel Grieder freut sich über die grosse Beliebtheit und erläutert: «Wir konnten zahlreiche Studierende mit unterschiedlichen beruflichen und persönlichen Hintergründen für unseren brandneuen englischsprachigen Master-Studiengang in Wirtschaft begeistern. Die FernUni Schweiz lebt von der Interaktion zwischen Dozierenden und Studierenden und ich freue mich sehr, dass die gemeinsame Lernreise jetzt bald los geht.» 

Die FernUni Schweiz, als akkreditiertes universitäres Institut nach HFKG,bietet seit 1992 Fernstudiengänge an. Die Bachelor- und Master-Studiengänge sowie die Weiterbildungsprogramme in den Fakultäten Recht, Wirtschaft, Mathematik und Informatik, Geschichte und Psychologie stehen für qualitativ hochstehende Studienprogramme. Sie basieren auf international anerkannten Forschungsergebnissen zu wissenschaftlich und gesellschaftlich relevanten Themen und werden mit Hilfe innovativer digitaler Lehr- und Lerntechnologien vermittelt. Das universitäre Institut ist führend im Bereich des Fernstudiums in der Schweiz und zählt rund 2’300 deutsch-, französisch- und englischsprachige Studierende, die dank der Flexibilität des Fernstudiums ihr Studium parallel zu ihrem Berufs-, Sport- oder Familienleben absolvieren können. Die FernUni Schweiz beschäftigt mehr als 420 Mitarbeitende, von denen rund 350 im Bereich der Lehre und der Forschung tätig sind.

IMPRESSIONEN

Kontakt

Stéphane Pannatier
Direktor Zentrale Dienste
079 946 16 40
stephane.pannatier@fernuni.ch

Cendrine Furrer
Dienst Kommunikation & Marketing
027 922 05 10
cendrine.furrer@fernuni.ch

Weitere News

Lehrassistent/in im Modul «Internationales Privatrecht» (30 %)

Recht Weiterlesen

Neues Buch: Change in Emotion and Mental Health

Psychologie Weiterlesen

Die FernUni Schweiz lanciert den Master in Zeitgeschichte

FernUni Schweiz Weiterlesen

Spezialisierte/r Mitarbeiter/in im Personalwesen (80-100 %)

FernUni Schweiz Weiterlesen

BIKE TO WORK

FernUni Schweiz Weiterlesen