Prof. Dr. Géraldine Coppin erläutert im Blick, warum Erinnerungen, die mit dem Geruchssinn verbunden sind, so emotional sind.

Prof. Dr. Géraldine Coppin, ausserordentliche Professorin in Psychologie an der FernUni Schweiz, erklärt: «Wir haben mehrere Hypothesen, um den «Madeleine-Effekt» zu erklären. Zunächst einmal sind die Bereiche des Gehirns, die Emotionen verarbeiten, auch diejenigen, die Gerüche verarbeiten.»

Lesen Sie den kompletten französischsprachigen Artikel im Blick

 

Food & Human Behavior Lab

Erfahren Sie mehr über das Food & Human Behavior Lab und dessen Forschungsprojekte.

Weitere News

Lehrassistent/in im Modul B3 mit Schwerpunkt «Bildung» (25 %)

Psychologie Weiterlesen

Entdecken Sie die Sommerausgabe vom Magazin Inside

FernUni Schweiz Weiterlesen

Federers nicht ganz so grüne Sneakers: Prof. Dr. Arnaud Nussbaumer-Laghzaoui in der Sendung «Objectif Monde l’Hebdo»

Recht Weiterlesen

Postdocs «kognitive Psychologie» (100 %)

Psychologie Weiterlesen

Die digitale Trauer hat ihre Tücken sagt Prof. Dr. Nula Frei

Recht Weiterlesen