Lernen Kinder im naturwissenschaftlichen Unterricht mehr, wenn dabei Virtuelle Realität im Spiel ist? Und wenn ja, warum?

Corinna Martarelli, ausserordentliche Professorin für Psychologie der FernUni Schweiz, Prof. Dr. Trix Cacchione, Prof. Dr. Sebastian Tempelmann (PH Bern und PH FHNW) entwickeln und testen zusammen mit einem interdisziplinären und interinstitutionellen Projektteam ein Virtual-Reality-Lehrmittel zum Wasserkreislauf, um daraus Erkenntnisse für den generellen Einsatz von VR in der Primarschule zu gewinnen. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein vom Schweizerischen Nationalfonds finanziertes Forschungsprojekt (NFP77 - Digitale Transformation).

Wir haben das Projektteam während eines Tages begleitet. Tauchen Sie mit uns in den Wasserkreislauf ein.

Hier gelangen Sie auf die Forschungsprojektseite.

Weitere News

Wenn Wettervorhersagen bei der Entwicklung von Lernstrategien helfen

Fakultät Psychologie Weiterlesen
Vue intérieur du bâtiment d'UniDistance Suisse

Leiter/in Weiterbildung (80-100 %)

FernUni Schweiz Weiterlesen

Rektor/in der FernUni Schweiz (w/m/d)

FernUni Schweiz Weiterlesen

Simultaner bimodaler Unterricht: Realitäten und Wahrnehmungen von Studierenden und Dozierenden

FernUni Schweiz Weiterlesen

Ja zur Langeweile in der Schule

FernUni Schweiz Weiterlesen

Audiovisuelle Erinnerung und wie Historiker/innen damit umgehen können

Fakultät Geschichte Weiterlesen

Können Zivilisten ein privates Unternehmen verklagen, weil es Umweltschäden verursacht hat?

Fakultät Recht Weiterlesen

Die überraschende Entwicklung der Frankophonie

Fakultät Geschichte Weiterlesen

Wissenschaftliche Publikation im «European Journal of Psychological Assessment»

Fakultät Psychologie Weiterlesen

Die FernUni Schweiz feiert ihr 30-jähriges Bestehen und wird von Bund, Kanton und der Stadt Brig-Glis nachhaltig unterstützt

FernUni Schweiz Weiterlesen