• Psychologie

Ziel des neuen Forschungsprojektes von Prof. Dr. Pamela Banta Lavenex ist es, die genetischen Voraussetzungen für die Variabilität der kognitiven Fähigkeiten bei Menschen mit Williams-Syndrom zu ermitteln.

Prof. Dr. Pamela Banta Lavenex, ausserordentliche Professorin für Psychologie an der FernUni Schweiz, und ihre beiden Kollegen von der Universität Lausanne, die Professoren Pierre Lavenex und Alexandre Reymond, haben einen Forschungsfonds in Höhe von CHF 36'000.00 von den Vereinigungen «Autour des Williams» und «Fédération Williams France» erhalten.

Projektziel ist es, die genetischen Voraussetzungen für die Variabilität der kognitiven Fähigkeiten bei Menschen mit Williams-Syndrom zu ermitteln. Das Forschungsprojekt startete im Januar 2023 und wird im Dezember 2024 abgeschlossen.

Weitere Informationen über Pr. Dr. Pamela Banta Lavenex und ihre Forschung

 

New publication in the Quarterly Journal of Experimental Psychology

Psychologie Weiterlesen
Eine sich langweilende Frau vor einem LapTop sitzend.

Gedanken beeinflussen unsere Gefühle und unser Verhalten

Psychologie Weiterlesen

Postdoktorand / Postdoktorandin Kognitionspsychologie

Psychologie Weiterlesen
Im Vordergrund eine VR-Brille mit den Handsticks liegen auf dem Tisch, im Hintergrund sind Kinder erkennbar.

Virtuelle Realität – ein effektives Lehrmittel für Kinder?

Psychologie Weiterlesen
Prof. Dr. Andrea Samson im neuen Hochschulcampus Brig der FernUni Schweiz

Humor hilft uns, schwierige Erlebnisse zu bewältigen

Psychologie Weiterlesen