Lernen Kinder im naturwissenschaftlichen Unterricht mehr, wenn dabei Virtuelle Realität im Spiel ist? Und wenn ja, warum?

Corinna Martarelli, ausserordentliche Professorin für Psychologie der FernUni Schweiz, Prof. Dr. Trix Cacchione, Prof. Dr. Sebastian Tempelmann (PH Bern und PH FHNW) entwickeln und testen zusammen mit einem interdisziplinären und interinstitutionellen Projektteam ein Virtual-Reality-Lehrmittel zum Wasserkreislauf, um daraus Erkenntnisse für den generellen Einsatz von VR in der Primarschule zu gewinnen. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein vom Schweizerischen Nationalfonds finanziertes Forschungsprojekt (NFP77 - Digitale Transformation).

Wir haben das Projektteam während eines Tages begleitet. Tauchen Sie mit uns in den Wasserkreislauf ein.

Hier gelangen Sie auf die Forschungsprojektseite.

New publication in the Quarterly Journal of Experimental Psychology

Psychologie Weiterlesen
Eine sich langweilende Frau vor einem LapTop sitzend.

Gedanken beeinflussen unsere Gefühle und unser Verhalten

Psychologie Weiterlesen

Zugesprochene Forschungsmittel für das neue Forschungsprojekt von Prof. Dr. Pamela Banta Lavenex

Psychologie Weiterlesen

Postdoktorand / Postdoktorandin Kognitionspsychologie

Psychologie Weiterlesen
Im Vordergrund eine VR-Brille mit den Handsticks liegen auf dem Tisch, im Hintergrund sind Kinder erkennbar.

Virtuelle Realität – ein effektives Lehrmittel für Kinder?

Psychologie Weiterlesen