Master-Studium Recht

Das Master-Studium vermittelt eine vertiefte wissenschaftliche Bildung der fortgeschrittenen Rechtswissenschaft sowie deren Disziplinen und Anwendungen: Völkerrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie, Rechtsphilosophie, Internationales Privatrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Nachlassplanung, Sozialversicherungsrecht usw.

Die Studierenden erlangen die Fähigkeit zum selbstständigen, wissenschaftlichen und praktischen Arbeiten. 

Der Studiengang basiert auf den aktuellen Forschungserkenntnissen und Grundsatzentscheiden sowie modernen Lernmethoden. Der Master of Law ist nach den Richtlinien der Rechtsausbildung an Schweizer Präsenzuniversitäten konzipiert und gemäss Bologna-Reform aufgebaut.

Facts

Semesterbeginn

Einstieg zweimal jährlich möglich:

1. Februar (Frühjahrssemester FS)
1. August  (Herbstsemester HS)

Abschluss

Master of Law (M Law), 90 ECTS

Studiendauer

5 Semester berufsbegleitend

(2 1/2 Jahre)

Studienaufwand

ca. 25 Stunden / Woche

Zulassungsbedingungen

Bachelor of Law

Unterrichtssprache

Deutsch

Studiengebühren

CHF 1 400 pro Semester

(exkl. Studienmaterial)

Präsenzveranstaltungen

4 Samstage pro Semester in Freiburg (ab FS21 in Luzern)*

Einführungsveranstaltung

29. August 2020 in Pfäffikon SZ (Seedamm Plaza)

Prüfungssession

jeweils Januar und Juni*

* Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage, versursacht durch Covid-19, werden die Präsenzveranstaltungen sowie Prüfungstermine abgesagt bzw. durch Online-Lösungen ersetzt.

Stimmen zum Fernstudium

Marie-Luise Aeschbacher

Absolventin Bachelor Psychologie
Projektleiterin AF Projects GmbH

«Das Fernstudium war ein Geschenk für mich.»

mehr anzeigen
scroll to top