Studienaufbau des Master of Law

Der Studiengang umfasst 14 Module mit Wahlmöglichkeit. Davon müssen 9 Module belegt und bestanden werden:

Pflichtmodule

Pflichtmodule müssen von allen Studierenden belegt und bestanden werden (20 ECTS).

Wahlmodule I

Bei den Wahlmodulen I haben die Studierenden die Wahl aus 2 Modulen, von denen eines bestanden werden muss (10 ECTS).

Wahlmodule II

Bei den Wahlmodulen II haben die Studierenden die Wahl aus 10 Modulen, von denen 6 bestanden werden müssen (60 ECTS).

Der Abschluss M Law umfasst 90 ECTS-Punkte.

Weitere Details finden Sie in untenstehender Tabelle und in der Übersicht über das Modulangebot.

Pflichtmodule

  Modul
  Total
M01 Völkerrecht
M02 Strafprozessrecht

Wahlmodule I (1 aus 2)

  Modul
  Total hiervon zu erbringen
M03 Kriminologie / Rechtssoziologie
M04 Rechtsphilosophie / Rechtstheorie

Wahlmodule II (6 aus 10)

  Modul
  Total hiervon zu erbringen
M05 Internationales Privatrecht
M06 Strassenverkehr und Betäubungsmittel
M07 Sozialversicherungsrecht
M08 Wirtschaftsstrafrecht
M09 Banken- und Finanzmarktrecht
M10 Familienvermögens- und Scheidungsrecht
M11 Nachlassplanung
M12 Kindes- und Erwachsenenschutz
M13 Europarecht
M14 Wettbewerbsrecht inkl. Kartellrecht
scroll to top