Inspiriert vom dualen Ausbildungssystem ist dieser Master-Studiengang in hohem Masse auf den Erwerb beruflicher Kompetenzen ausgerichtet. Er vereint eine hochwertige theoretische Ausbildung und praxisorientertes Lernen im Unternehmen.

Zur englischen Seite

Die Studierende bzw. der Studierende spezialisiert sich im Bereich künstliche Intelligenz (KI) und entwickelt KI-Projekte im  Betrieb. Die Betreuung des Projekts wird von Forscherinnen und Forschern sowie Fachleuten im Bereich künstliche Intelligenz und Technologietransfer des Forschungsinstituts Idiap, dem nationalen KI-Kompetenzzentrum, sichergestellt.

Diese einzigartige universitäre Ausbildung ist durch die Partnerschaft zwischen der FernUni Schweiz und Idiap möglich. Die FernUni Schweiz bietet eine topmoderne technische und organisatorische Infrastruktur dank ihres E-Learnings und ihres Status im Schweizer Hochschulsystem. Idiap bietet als nationales Kompetenzzentrum im Bereich künstliche Intelligenz wissenschaftliche Fachkenntnisse.

Wort des Studiengangsleiters Prof. Dr. Hervé Bourlard

«Dieser duale Master-Studiengang ist ein einzigartiges und visionäres Studienprogramm. Es kombiniert die Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) in Unternehmen mit einer flexiblen, universitären Ausbildung. Die Leitung von KI-Projekten erfordert fortgeschrittene Fähigkeiten, die Sie sich durch dieses Programm aneignen können. 60 % Ihrer Zeit widmen Sie Ihrer akademischen Ausbildung, die von in ihren Fachgebieten weltweit anerkannten Idiap-Forscherinnen und -Forschern durchgeführt wird. Diese Ausbildung erfolgt in erster Linie online und bietet Ihnen dadurch grosse organisatorische Flexibilität. Die restlichen 40 % finden im Unternehmen statt, für das Sie mit Unterstützung des F&E-Teams der Idiap ein KI-Projekt entwickeln. Finanziert durch Ihr Unternehmen, absolvieren Sie eine einzigartige Ausbildung, die perfekt auf die Aktivitäten und Interessen Ihres Unternehmens ausgerichtet ist und erhalten einen international anerkannten Abschluss.»

Warum unser Master?

Der Studiengang Master of Science in Artificial Intelligence ist eine anerkannte, flexible und  berufsqualifizierende Ausbildung,  die den aktuellen Entwicklungen unserer Gesellschaft Rechnung tragen. Er bietet zahlreiche Vorteile:

  • Studienplan: 40 % praktische Tätigkeit, 60 % akademische Ausbildung.
  • Anerkennung Ihres Diploms in der Schweiz und auf internationaler Ebene gemäss den Bologna-Richtlinien.
  • Die Flexibilität des Fernstudiums erlaubt Ihnen, die Ausbildung nach Ihren persönlichen Umständen zu gestalten.
  • Persönliche Betreuung und enger Kontakt mit Professorinnen und Professoren und Assistierenden dank der E-Tools.
  • Erwerb beruflicher Kompetenzen parallel zum theoretischen Unterricht.

Studium Master of Science in künstlicher Intelligenz: Wie funktioniert das?

Der Studiengang Master of Science in künstlicher Intelligenz besteht aus zwei eng miteinander verbundenen Bereichen: theoretisches Lernen und praktische Tätigkeit im Unternehmen.

Der theoretische Teil  läuft  wie folgt ab: Zu Beginn jedes Trimesters finden eine Woche lang Präsenzveranstaltungen statt. Während des restlichen Trimesters lernen Sie über die Online-Plattform Moodle und  folgen dem virtuellen Unterricht. Die Online-Plattform ist Ihr Klassenzimmer: Hier finden Sie Inhalte, Übungen, Hausaufgaben, Terminplanungen usw. Sie ermöglicht es Ihnen, flexibel zu lernen. Zusätzlich finden Online-Vorlesungen live statt. Die individuelle Betreuung durch Ihre Dozierenden ergänzt diese Unterrichtsform.

Der praktische Teil findet im Unternehmen statt. Während des ersten Semesters Ihrer Ausbildung definieren Sie eine Strategie zur Integration der künstlichen Intelligenz im Unternehmen, in dem Aufgabenstellung und ein oder mehrere geplante KI-Projekte festgelegt werden. In den beiden weiteren Semestern Ihrer Ausbildung entwickeln Sie das oder die Projekte. Fachleute im Bereich künstliche Intelligenz des Idiap Instituts begleiten und unterstützen Sie in allen Phasen des Projekts.

Mit der Kombination der theoretischen Online-Vorlesungen und der praktischen Tätigkeit im Unternehmen sind Sie optimal vorbereitet, um ein Experte/eine Expertin in der Entwicklung von künstlicher Intelligenz zu werden.

Warum künstliche Intelligenz studieren?

Die künstliche Intelligenz (KI) ist ein Wendepunkt im Digitalisierungsprozess unserer Gesellschaft. Sie läutet das Aufkommen einer 4.0-Industrie ein. Alle Unternehmen, unabhängig von der Grösse des Markts (regional, national oder global), bewegen sich auf die Digitalisierung zu und benötigen ein breites Spektrum von KI-Expertisen. Der derzeitige Arbeitsmarkt wird dem wachsenden Bedarf an KI-Spezialistinnen und -Spezialisten nicht gerecht.

Master of Science in künstlicher Intelligenz: Für wen ist er gedacht?

Der Master-Studiengang richtet sich an:

  • Studierende, die eine solide Ausbildung im Bereich Informatik aufweisen und motiviert sind, zusammen mit einem Unternehmen eine Strategie für die Entwicklung der künstlichen Intelligenz zu erarbeiten. Diese Strategie wird durch die Entwicklung eines oder mehrerer Projekte konkretisiert.
  • Unternehmen, die die künstliche Intelligenz in ihre Strategie integrieren möchten, jedoch nicht über die notwendigen hochqualifizierten Fachkräfte verfügt. Das Unternehmen bietet einem Studierenden oder einer Studierenden eine Arbeitsstelle, wo er oder sie für ein oder mehrere Projekte im Bereich künstlicher Intelligenz zuständig ist. Es profitiert zudem von der Beratung und Unterstützung durch die Forscherinnen und Forscher und Fachleute des Idiap.
    Weitere Informationen für Unternehmen: www.master-ai.ch

Perspektiven nach dem Master-Studium in künstlicher Intelligenz

Der Master-Studiengang in künstlicher Intelligenz zeichnet sich durch die Kombination des theoretischen Unterrichts und der Tätigkeit im Unternehmen aus. Er erlaubt es den Studierenden, Kompetenzen zu erwerben, die den Anforderungen der Berufswelt entsprechen. Die Kombination von Theorie und Praxis bietet die Beschäftigungsfähigkeit nach dem Studium. Darüber hinaus stärkt die Entwicklung eines Projekts in einem Partner-Unternehmen die Möglichkeit einer langfristigen Anstellung.

Im Master-Studiengang werden spezialisierte Entwicklerinnen und Entwickler, Fachkräfte und Fachverantwortliche Entwicklung im KI-Bereich der Industrie 4.0 ausgebildet.

  • Der Studiengang bescheinigt eine grosse Sachkenntnis im Bereich Informatik.
  • Er garantiert ein genaues Verständnis der Herausforderungen und Chancen der KI.
  • Er bietet dank den Vertiefungsmodulen Spezialisierungsmöglichkeiten in Fachbereichen wie Biometrie oder Robotik.
  • Der praktische Teil des Studienganges ermöglicht, dass die Studierenden sich  Berufserfahrung aneignen und in der Lage sind, ein KI-Projekt in einem Unternehmen zu entwickeln.

Zu einer Zeit, in der die Industrie 4.0 noch am Anfang steht, die künstliche Intelligenz sich überall, in Smartphones oder selbstfahrenden Fahrzeugen, immer mehr etabliert  und zahlreiche Unternehmen in  der digitalen Revolution eine tragende Rolle übernehmen möchten, erfüllt das Angebot an auf KI spezialisierten Entwicklerinnen und Entwicklern kaum die Nachfrage der Unternehmen. Dank eines Master-Studiums im Bereich künstliche Intelligenz verfügen Sie über einzigartige Kompetenzen, die die Industrie benötigt.

Die künstliche Intelligenz ist in allen Bereichen auf dem Vormarsch, von Versicherungen über Bankdienstleistungen, Verkauf, Sicherheit, Biotechnologie, Energie, Gesundheit, staatliche Politik bis hin zur Schwerindustrie. Als Absolvent/in des Master-Studiengangs KI sind Sie bereit für die Herausforderungen im Bereich der künstlichen Intelligenz.

Partnerunternehmen

Besitzen Sie Daten in Ihrem Unternehmen? Entwicklungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Die künstliche Intelligenz verwendet Daten, um geschäftliche Probleme zu lösen und/oder um relevante Ideen in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Durch die Integration künstlicher Intelligenz können Sie durch konkrete Anwendungen wie Vorhersage und Automatisierung Ihre Produktivität, Qualität und Rentabilität steigern.

Hier einige Beispiele:
Wann wird eine Maschine nicht mehr funktionieren? Wie könnten Antworten an unseren Kunden automatisiert werden? Wird ein Kunde seinen Vertrag kündigen? Wie kann die Sicherheit der Firewall verbessert werden? Wie kann die Qualität der Rekrutierung eines neuen Mitarbeiters verbessert werden? Wie können Energiekosten reduziert werden? Wie können Finanzprozesse rationalisiert werden?

Dieses Programm bietet eine einzigartige Gelegenheit, zu definieren, welche Bereiche der künstlichen Intelligenz für Ihr Unternehmen relevant sind. Gleichzeitig stellt es Ihnen die Kompetenzen bereit, die Sie für die Entwicklung Ihrer Strategie in künstlicher Intelligenz benötigen. Dieser exklusive Mix aus Unterstützung durch Fachleute und Kompetenzerwerb durch den theoretischen Ausbildungsteil auf höchstem Niveau erfüllt Ihren Bedarf an Wissen und qualifiziertem Nachwuchs im Bereich künstliche Intelligenz.

Die Idiap-Fachleute im Bereich künstliche Intelligenz und Technologietransfer beraten, unterstützen und begleiten Sie.

Werden Sie Partner des Master of Science in künstlicher Intelligenz.

www.idiap.ch  
www.master-ai.ch

Was kostet der Master in künstlicher Intelligenz?

Die Kosten pro Semester sind folgendermassen aufgeteilt:

Für Studierende:

  • Studiengebühr: CHF 2'000

Sie erhalten die Semesterrechnung per Post. Die Begleichung der Gebühren ist innerhalb einer bestimmten Frist und vor Semesterbeginn fällig. Ratenzahlungen werden nicht akzeptiert.

Bitte regeln Sie allfällige Kostenabsprachen direkt mit Ihrem Unternehmen.

Für Partner-Unternehmen:

Beitrag zu den Beratungs- und Unterstützungskosten für die Entwicklung des Projektes (der Projekte) im Bereich künstliche Intelligenz www.master-ai.ch

Stipendien

Bitte beachten Sie, dass die FernUni Schweiz keine Stipendien vergeben kann. Mehr Details erfahren Sie auf der Seite Zulassung und Einschreibung.

Testimonial

Portrait d'Antoine Dubuis
Antoine Dubuis

Absolvent Master in künstlicher Intelligenz
Machine Learning Engineer bei der Groupe Mutuel

«Alles begann, als ich sah, dass mein Unternehmen nach Freiwilligen suchte, die dieses neue Studium absolvieren wollten. Neue Technologien begeistern mich und ich habe mich sofort dafür interessiert, ein universitäres Studium in einem technischen Bereich zu machen. Mein Ziel war es, Schlüsselkompetenzen für meine zukünftige Laufbahn zu erwerben und sie direkt in meinem Unternehmen anwenden zu können. Dieses Diplom verschafft mir auf dem Arbeitsmarkt einen echten Vorteil. Mein Projekt «Sentiment Analysis on Low-Resource Corporate Data using Deep Learning» behandelte die Analyse von Emotionen in E-Mails der Groupe Mutuel. Es wurden die Emotionen gemessen, die unsere Kunden in ihren E-Mails zum Ausdruck bringen. So ermöglicht es uns ihre Anfrage zu priorisieren und ihnen einen personalisierten Service nach ihren Bedürfnissen anbieten zu können. Diese Master-Arbeit behandelt die verschiedenen Phasen, die für ein Projekt im Bereich Data Science erforderlich sind: das Verständnis des bisherigen Prozesses, die Bereinigung der Daten, die Erstellung eines Statistikmodells, die Visualisierung und die Industrialisierung der Lösung.

Damit meine Idee bestmöglich umgesetzt werden konnte, unterstützten mich drei Experten mit einem Coaching. Anfangs haben sie mich bei der Einrichtung der Projektgrundlagen, bei der Definition der Problematik und der Lösung unterstützt. Nach und nach haben sie meine Forschung, meine Ergebnisse und meine Ideen hinterfragt. Dank ihrer Unterstützung konnte ich mein Vorgehen auf einen wissenschaftlichen Standpunkt gründen. Mein Arbeitgeber, die Groupe Mutuel, hat mir bei der Arbeits- und Lernzeitorganisation bei meinem Master-Projekt grosses Vertrauen entgegengebracht. Die Inhalte der Online-Kurse konnten mehrmals angesehen werden und waren über Computer/Smartphone abrufbar. Selbst online waren die Dozierenden jederzeit über unsere Foren, Chats und virtuellen Klassenzimmer erreichbar. Und zudem liess sich die Ausbildung von einem Tag auf den anderen sehr wirksam an die Anforderungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie anpassen.

Ohne zu zögern empfehle ich diesen Studiengang allen Interessierten weiter. Es handelt sich um ein flexibles Online-Studium, welches generelles Wissen im Bereich der künstlichen Intelligenz vermittelt. Die Kenntnisse, die man sich bei diesem Studium aneignet, sind ein grosser Vorteil im Hinblick auf die Zukunft. Man darf das Studium aber nicht unterschätzen, denn es ist sehr anspruchsvoll. Man muss bereit sein, sehr viel Zeit zu investieren.»

Weiterlesen

Noch Fragen?

Unsere Student Manager sind für Sie da!