• Recht · Offene Stellen

Um die Fakultät Recht in der Forschung zu unterstützen, suchen wir eine oder zwei engagierte Persönlichkeiten als Forschungsassistierende/r und/oder Postdoctorand/in in Staats- und Verwaltungsrecht (40 - 75 %).

Die FernUni Schweiz, als akkreditiertes universitäres Institut nach HFKG, bietet seit über 30 Jahren Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungsprogramme in den Fakultäten Recht, Psychologie, Mathematik und Informatik, Wirtschaft und Geschichte an, die parallel zum Familienleben, zur beruflichen oder sportlichen Karriere in einem flexiblen Fernstudienmodell absolviert werden können.

Die FernUni Schweiz orientiert sich nicht nur in der universitären Lehre, sondern auch in der Forschung an den höchsten Qualitätsanforderungen. Mit rund 2'300 Studierenden ist sie in der Schweiz führend im Bereich des Fernstudiums. Sie beschäftigt über 420 Mitarbeitende, von denen rund 350 im Bereich der Lehre und Forschung tätig sind.

Um die Fakultät Recht in der Forschung zu unterstützen, suchen wir eine oder zwei engagierte Persönlichkeiten als:

Forschungsassistierende/r und/oder Postdoctorand/in in Staats- und Verwaltungsrecht (40 - 75 %)

Arbeitsort: Brig (teilweise Telearbeit möglich)

Arbeitsbeginn: 1. Februar 2024 oder nach Vereinbarung

Befristet auf 3 Jahre (Verlängerung möglich)
 

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei Forschungsprojekten, Konferenzen und Vorträgen im Bereich der Forschungsschwerpunkte der Professur (Schweizerisches öffentliches Recht, mit Fokus auf Staats- und Verwaltungsorganisationsrecht, Grundrechte, Migrationsrecht, Datenschutz)
  • Verfassen von Publikationen (eigenständig oder in Ko-Autorenschaft)
  • Mitwirkung bei Dienstleistungsaufgaben der FernUni Schweiz (Gutachten, Weiterbildungen)
  • Bei Interesse auch Mitwirkung in der Lehre (Staatsorganisationsrecht) möglich

Ihr Profil

  • Master in Rechtswissenschaften
  • Gute Kenntnisse im Schweizerischen öffentlichen Recht sowie Interesse an Forschungsschwerpunkten der Professur
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Effiziente und selbständige Arbeitsweise
  • Muttersprache oder sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in Deutsch

Wir bieten

  • Möglichkeit zur eigenständigen Forschung und wissenschaftlichen Qualifizierung, insb. durch ein eigenes Dissertationsvorhaben im öffentlichen Recht
  • Motivierende und wertschätzende Zusammenarbeit in einem jungen, engagierten Team
  • Spannende Herausforderungen in einer wachsenden universitären Institution
  • Möglichkeit zum Sammeln von Lehrerfahrung
  • Attraktive Anstellungsbedingungen und hohe Flexibilität

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 05. Januar 2024. Bitte senden Sie Ihre kompletten Unterlagen (in einer PDF-Datei und unter Angabe des gewünschten Arbeitspensums) direkt an Prof.Dr. Nula Frei (nula.frei@fernuni.ch), welche auch bei Fragen zur Verfügung steht.

Photo de Cathrine Konopatsch

Prof. Dr. Cathrine Konopatsch ist neu Mitglied in der Eidgenössischen Spielbankenkommission

Recht Weiterlesen

« Droit pénal général » (Allgemeines Strafrecht): Vierte Auflage veröffentlicht

Recht Weiterlesen

Der vierte Band der Reihe «Der Notar im Kanton Wallis / Le notaire en Valais» ist ab sofort erhältlich

Recht Weiterlesen

Neue Datenquellen für ein besseres Raummanagement im Wallis: Anwendungsfall für den Tourismus und der rechtliche Rahmen

Recht Weiterlesen

UN-Sonderberichterstatter für extreme Armut und Menschenrechte, dankt Prof. Dr. Nicolas Bueno für seine Forschung über das Recht auf angemessene Entlöhnung

Recht Weiterlesen