Assessment und Diagnose von Personen und Organisationen

Modultitel Assessment und Diagnose von Personen und Organisationen
Dozent/in
Assistent/in
Durchführungtyp Frühjahrssemester
Zielgruppe Studierende im 5. und 6. Semester
ECTS-Punkte 5
Beschreibung

Zentrale Inhalte des Moduls sind die wissenschaftlichen und anwendungsbezogenen Grundlagen von Personalselektion und Organisationsdiagnose kennenzulernen. Dabei werden Prinzipien und Abläufe der Personalarbeit sowie unterschiedliche Verfahren (z.B. biographiebezogene, simulationsbezogene und personenbezogene) der Personalselektion detailliert besprochen. Es werden beispielsweise arbeitsplatzbezogene Persönlichkeitstests, Interviews und Assessment Center behandelt. Dabei wird klar, warum bestimmte Selektionsverfahren in bestimmten Kontexten eingesetzt werden sollten. Ein weiterer Teil des Moduls behandelt Ziele, Risiken und mögliche Verfahren (z.B. Mitarbeiterbefragung) der Organisationsdiagnose. Nach der Belegung des Moduls haben die Studierenden somit einen grundlegenden und vertieften Eindruck zentraler Instrumente und Anwendungsfelder von Personalarbeit in Organisationen.

Lektüre

Verschiedene Buchkapitel und wissenschaftliche Artikel auf Moodle.

(Stand FS20)

scroll to top