Gesundheitsverhaltensänderung: Theorien, Methoden und Interventionen

Modultitel Gesundheitsverhaltensänderung: Theorien, Methoden und Interventionen
Dozent/in
Assistent/in
Durchführungtyp Frühjahrssemester
Zielgruppe Studierende im 1. und 2. Semester
ECTS-Punkte 5
Beschreibung

Dieses Modul vermittelt ausgewählte theoretische und methodische Ansätze der Gesundheitspsychologie mit einem Fokus auf der Gesundheitsverhaltensänderung. Wichtige Theorien und Modelle werden im Selbststudium anhand von Leseaufträgen erarbeitet und in der Präsenzveranstaltung vertieft und reflektiert. Dazu gehört auch die kritische Auseinandersetzung mit den Theorien und die Anwendung im Hinblick auf eine Förderung des Gesundheitsverhaltens. Die Studierenden lernen im Weiteren ein systematisches Methodeninventar von Verhaltensänderungstechniken kennen, die sogenannten Behavior Change Techniques (BCTs).

Die Studierenden entwickeln exemplarisch ein Interventionskonzept gemäss den sechs Stufen des Intervention Mappings (IM) (Kok, Peters, & Ruiter, 2017) für ein spezifisches Gesundheitsverhalten ihrer Wahl. Das eigene Konzept wird im Rahmen der letzten beiden Präsenztermine kurz vorgestellt und in Form einer schriftlichen Arbeit dokumentiert.

Lektüre

Pflichtliteratur:

• Ausgewählte Grundlagen- und Kerntexte mit gezielten Leseaufträgen (Literatur wird auf Moodle bereitgestellt)

Zusatzliteratur / weiterführende Literatur:

• Bartholomew Eldredge, L.K., Markham, C.M., Ruiter, R.A.C., Fernández, M.E., Kok, G., & Parcel, G.S. (2016). Planning health promotion programs: An Intervention Mapping approach (4th edition). Hoboken, NJ: Wiley.

• Brinkmann, R. (2014). Angewandte Gesundheitspsychologie. Hallbergmoos: Pearson.

• Knoll, N., Scholz, U., & Rieckmann, N. (2017). Einführung in die Gesundheitspsychologie (4. Auflage). München: Reinhardt.

• Schermer, F.J., Weber, A., Drinkmann, A., & Jungnitsch, G. (2005). Methoden der Verhaltensänderung: Basisstrategien. Stuttgart: Kohlhammer.

• Schwarzer, R. (2004). Psychologie

(Stand FS19)

scroll to top