Mathematik studieren an der FernUni Schweiz

Wort des Studiengangsleiters Prof. Dr. Rolf Krause

Porträt Rolf Krause

«Mathematik ist ein universelles und fundamentales Studium und eröffnet Verständnis für unsere moderne digitale Welt. Abstraktion, Differenzierung sowie logisches Denken werden gefördert und mathematisches Feeling zahlt sich aus. So sind Mathematikerinnen und Mathematiker in Industrie, Wirtschaft und Forschung gefragter denn je.»

Warum Mathematik studieren?

Mathematik ist der intelligente und zentrale Kern der modernen Welt. Mathematik hilft uns, die Welt von morgen zu formen und zu gestalten.

Mathematik erlaubt es, sehr komplexe Sachverhalte präzise zu beschreiben und damit einer qualitativen und quantitativen Behandlung, z. B. in Computern, zugänglich zu machen. Mathematische Erkenntnisse behalten ihre Gültigkeit, sie werden von der aktiven Forschung nicht überholt, sondern höchstens besser verstanden, und eröffnen damit neuen Erkenntnissen die Tür. Die vermittelte grundlegende Methodik und das erarbeitete Verständnis ist für zahlreiche Bereiche nutzbar, in allen Naturwissenschaften, den digitalen Disziplinen, der Medizin, den Life Sciences, den Ingenieurwissenschaften oder im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI).

  • Sie lösen gerne abstrakte Probleme?
  • Sie verstehen gerne Zusammenhänge?
  • Sie gehen Dingen gerne auf den Grund?
  • Sie möchten KI nicht nur anwenden, sondern die Grundlagen verstehen?
  • Sie möchten das Verhalten einer künstlichen Herzklappe am Computer vorhersagen?
  • Sie möchten den Klimawandel modellieren und simulieren?
  • Sie möchten sicheren Datenaustausch verstehen?
  • Sie möchten Risiken abschätzen und bewerten?
  • Diese Aspekte und Fragen interessieren Sie?

Dafür legen wir die Grundlagen in unserem modernen Bachelor-Studiengang.

Wo können Sie Mathematik studieren?

Mathematik kann man nicht nur an einer klassischen Universität studieren. Die FernUni Schweiz folgt dem modernen Konzept des Fernstudiums. Neben dem Selbststudium und dem betreuten Onlinestudium finden regelmässig Präsenzveranstaltungen mit den modulverantwortlichen Professorinnen und Professoren statt. Das Konzept der FernUni Schweiz ermöglicht ein individuelles Studium kombiniert mit einer persönlichen Betreuung.

Wie lange dauert das Mathematik-Studium?

Das Studium an der FernUni Schweiz wird berufsbegleitend absolviert. Sie studieren mit einem Teilzeitpensum, neben Beruf und Familie oder neben einer sportlichen bzw. musischen Karriere.

Das Studium umfasst 180 ECTS-Punkte und dauert 9 Semester (4.5 Jahre). Ein ECTS-Punkt entspricht einem durchschnittlichen studentischen Arbeitspensum von 25-30 Stunden. Nach erfolgreichem Abschluss aller Module besitzen Sie den «Bachelor of Science in Mathematics».

Mathematik-Studium – was dann?

Ein Bachelor in Mathematics eröffnet Ihnen gerade im Zeitalter der Digitalisierung den Einstieg in interessante und zukunftsorientierte Tätigkeitsfelder und stellt eine wertvolle Zusatzqualifikationen in Ihrem angestammten oder in einem neuen Beruf dar. Der Bachelor-Studiengang vermittelt Grundkenntnisse in verschiedenen Bereichen der Mathematik und legt damit die Grundkenntnisse für eine Vertiefung in einem weiterführenden Master-Studiengang. Auf einen solchen sind erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen sehr gut vorbereitet.

Stimmen zum Fernstudium

Olivia Pajarola

Absolventin Bachelor Geschichte 
Mutter und Museumsangestellte

«Als ich meine Kinder bekommen habe, war ich jung – kurz nach der Matura – und im ersten Jahr an der Uni in Zürich. Ich...

mehr anzeigen
Scroll to top