Europarecht

Modultitel Europarecht
Dozent/in
Assistent/in
Zielgruppe Studierende ab dem 1. Semester
ECTS-Punkte 10
Beschreibung

Das Modul dient der Einführung in das Recht der Europäischen Union (EU). Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem formellen EU-Recht, d.h. auf den Grundsätzen, Institutionen und Verfahren. Ergänzend wird das Binnenmarkt- und Wettbewerbsrecht als materieller Teilbereich des EU-Rechts behandelt. Darüber hinaus wird punktuell die Beziehung der Schweiz zur EU in den Blick genommen. Die Studierenden werden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs analysieren und eigenständig europarechtliche Fälle lösen.

 

Behandelt werden insbesondere die folgenden Themen:

• Merkmale des EU-Rechts

• Geschichte der EU

• Rechtsquellen des EU-Rechts

• Organe der EU

• Rechtsschutz

• Kompetenzen und Rechtsetzung

• Vollzug des EU-Rechts

• EU-Binnenmarkt- und Wettbewerbsrecht

 

 

Lektüre

Pflichtliteratur:

• THOMAS JAEGER, Einführung in das Europarecht: Grundlagen – Institutionen – Durchsetzung – Binnenmarkt, 3. Aufl., facultas, Wien 2020

 

Ergänzendes Material:

• Übungsskript (wird auf Moodle zur Verfügung gestellt)

• EU-Gesetzestexte, abrufbar unter www.eur-lex.europa.eu, oder als Textsammlung erhältlich: Europa-Recht, 28. Aufl., Beck-Texte im dtv, 2020

• Urteile des Europäischen Gerichtshofs, abrufbar unter www.curia.europa.eu

(Stand HS21)

Scroll to top