Strassenverkehr und Betäubungsmittel

Modultitel Strassenverkehr und Betäubungsmittel
Dozent/in
Assistent/in
Durchführungtyp
Zielgruppe Studierende ab dem 1. Semester
ECTS-Punkte 10
Beschreibung

Mehr als 50 Prozent aller Strafurteile in der Schweiz betreffen Strassenverkehrsdelikte, und auch die Fallzahlen der Betäubungsmitteldelikte übertreffen diejenigen vieler Tatbestände des Strafgesetzbuches. In der Praxis der Strafbehörden, aber auch in der Strafverteidigung spielen diese beiden Gebiete des Nebenstrafrechts daher eine bedeutende Rolle.

Das Modul «Strassenverkehr und Betäubungsmittel» widmet sich vorwiegend den wichtigsten Straftatbeständen des Strassenverkehrsrechts (Art. 90 ff. SVG) und des Betäubungemittelrechts (Art. 19 ff. BetmG) sowie den Grundzügen der beiden Erlasse (z.B. Verkehrsregeln, Verordnungsrecht). Der Kurs stellt aber auch Bezüge zum Kernstrafrecht und zum Verwaltungsrecht her.

Lektüre

Das Skriptum zum Kurs wird online zur Verfügung gestellt.

(Stand HS17)

scroll to top