Zivilverfahrensrecht

Modultitel Zivilverfahrensrecht
Dozent/in
Assistent/in
Durchführungtyp Herbstsemester
Zielgruppe Studierende ab dem 3. Semester
ECTS-Punkte 10
Beschreibung

Das Modul behandelt den schweizerischen Zivilprozessrecht nach ZPO und BGG. Behandelt werden Prinzipien, Institute und Ablauf eines Zivilprozesses. Im Vordergrund stehen folgende Themen:

• Der Zivilprozess im Verfahrensrecht der Schweiz

• Grundlagen des Zivilprozesses: Prozessgrundsätze und Prozessbeteiligte

• Zuständigkeit und Einleitung eines Verfahrens

• Ablauf des (ordentlichen) Zivilprozesses

• Rechtsmittel

Lektüre

Pflichtliteratur:

• MARKUS ALEXANDER R./DROESE LORENZ, Zivilprozessrecht, Zürich 2018

Es steht den Studierenden frei, sich den Prüfungsstoff mit anderen Lehrmitteln (vgl. z.B. unten, weiterführende Literatur) anzueignen. In den Unterlagen wird jedoch primär auf das empfohlene Lehrmittel verwiesen.

Zusatzliteratur / weiterführende Literatur:

• SUTTER-SOMM THOMAS, Schweizerisches Zivilprozessrecht, 3. Aufl., Zürich 2017

• LEUENBERGER CHRISTOPH/UFFER-TOBLER BEATRICE, Schweizerisches Zivilprozessrecht, 2. Aufl., Bern 2016

• BAUMGARTNER SAMUEL/DOLGE ANNETTE/MARKUS ALEXANDER R./SPÜHLER KARL, Grundriss des Zivilprozessrechts und des internationalen Zivilprozessrechts der Schweiz, 10. Aufl., Bern 2018

• STAEHELIN ADRIAN/STAEHELIN DANIEL/GROLIMUND PASCAL, Zivilprozessrecht, 2. Aufl., Zürich/Basel/Genf 2013

• BERTI STEPHEN V, EINFÜHRUNG IN DIE SCHWEIZERISCHE ZIVILPROZESSORDNUNG, BASEL 2011

• SUTTER-SOMM THOMAS, Tafeln zum Schweizerischen Zivilprozessrecht, 2. Auflage 2017 (auch eBook und iOS App)

Zu verweisen ist ferner auf die umfangreiche Kommentarliteratur namentlich zur ZPO (aber auch zum BGG), die zur Vertiefung und zur Klärung von Einzelfragen gute Dienste leisten kann.

(Stand HS19)

scroll to top