Studium Master of Science in künstlicher Intelligenz: Wie funktioniert es?

Der Studiengang Master of Science in Artificial Intelligence besteht aus zwei eng miteinander verbundenen Bereichen: theoretische Kurse und praktische Tätigkeit im Unternehmen.

Der theoretische Teil läuft folgendermassen ab: Zu Beginn jedes Trimesters finden eine Woche lang Präsenzveranstaltungen statt. Während des restlichen Trimesters lernen Sie über die Online-Plattform Moodle und während des virtuellen Unterrichts. Die Online-Plattform ist Ihr Klassenzimmer: Hier finden Sie Inhalte, Übungen, Hausaufgaben, Terminplanungen usw. Sie ermöglicht es Ihnen, flexibel zu lernen. Die Online-Plattform wird durch virtuellen Unterricht ergänzt: Hierbei können Sie direkt mit anderen Studierenden an einem Onlinekurs teilnehmen. Die individuelle Betreuung durch Ihre Dozierenden ergänzt diese Unterrichtsform.

Der praktische Teil findet im Unternehmen statt. Während des ersten Semesters Ihrer Ausbildung definieren Sie eine Strategie zur Integration der künstlichen Intelligenz im Unternehmen. In diesem ersten Semester können Sie Ihr Lastenheft definieren sowie ein (oder mehrere) Projekt(e), das bzw. die im Bereich künstliche Intelligenz zu entwickeln ist/sind. In den beiden weiteren Semestern Ihrer Ausbildung entwickeln Sie das (die) Projekt(e). Fachleute im Bereich künstliche Intelligenz des Idiap Institute begleiten Sie und unterstützen Sie in allen Phasen des Projekts.

Die Kombination der theoretischen Onlinekurse mit der praktischen Tätigkeit im Unternehmen bereitet Sie optimal auf den Beruf eines Entwicklers im Bereich künstliche Intelligenz vor.

scroll to top