Projekt «Digitale Kompetenzen»

Das Projekt soll die Kompetenzen aufwerten, die die Dozierenden, Assistierenden und Studierenden bei der FernUni Schweiz in den Bereichen Lehren und Lernen entwickeln.

Konkret werden den Studierenden Ressourcen über das «Lernen in einer digitalen Umgebung» zur Verfügung gestellt. Die hierbei erworbenen Fähigkeiten werden entsprechend bescheinigt, damit sie auch im beruflichen Umfeld anerkannt sind.

Den Dozierenden und Assistierenden der FernUni Schweiz ermöglicht die Anwendung, ihre Lehrmethoden zu reflektieren. Zudem sollen die Kompetenzen, die sie im hybriden Umfeld der FernUni Schweiz entwickeln, aufgewertet werden.

Das Projekt besteht aus den folgenden Stufen: Ausarbeitung des Kompetenzrahmens, Entwicklung der Ressourcen, Entwicklung der Anwendung, Tests und praktische Umsetzung.

Projektdauer
01.06.2017– 31.06.2020

Teilnehmende

  • Jean-Michel Jullien, Leiter EDUDL+, FernUni Schweiz
  • Marianne Helfenberger, wissenschaftliche Mitarbeiterin EDUDL+, FernUni Schweiz
  • Frédéric Gaillard, Informatiker EDUDL+, FernUni Schweiz
  • Natalie Bornet, Spezialisierte Mitarbeiterin EDUDL+, FernUni Schweiz
  • Oliver Schmid, Spezialisierter Mitarbeiter EDUDL+, FernUni Schweiz

Finanzierung
Forschungsfonds der FernUni Schweiz

scroll to top