Erfolgreiche Zusammenarbeit in Online-Workshops

Wie lässt sich ein kollaborativer Online-Workshop vorbereiten und durchführen?

Donnerstag, 11. November 2021, online, 12:00-13:00 Uhr

Anlass auf Englisch

Videokonferenzen sind Teil unseres täglichen Lebens geworden, sei es am Arbeitsplatz, im Studium oder auch im Privatleben. Seit über 18 Monaten leiten Alice Thurre-Millius und Henrietta Carbonel, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Dienst EDUDL+, Workshops für 3 bis mehr als 80 Personen, die zwischen einer und vier Stunden dauern sowie vollständig online stattfinden. Mit Präsenzworkshops wäre es nicht möglich, so ein breites Publikum für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu vereinen.

In diesem Webinar stellen wir Ihnen Methoden und Werkzeuge vor, mit denen Sie Ihre zukünftigen Online-Workshops interaktiv gestalten können; von der Skripterstellung bis zur Verwendung von Dokumenten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Das Webinar wird als Workshop durchgeführt, so dass Sie selbst experimentieren und von neuen Ideen für Ihren nächsten Online-Workshop profitieren können.

Referentinnen

Portrait d'Henrietta Carbonel

Henrietta Carbonel
Als Spezialistin für digitale Bildung unterstützt Henrietta Carbonel Lehrerteams bei der Konzeption und Umsetzung von Fernunterricht. In ihrer Forschung interessiert sie sich für die Fernuniversität der Zukunft, die Darstellung von Fernpräsenz und für postdigitale Lehrräume.

photo portrait de Alice Thurre-Millius

Alice Thurre-Milius
Alice Thurre-Millius hat einen Master-Abschluss mit Fokus Fernlehre und hat mehrere Jahre lang selbst mit Freude unterrichtet. Ihr besonderes Interesse gilt der Verbindung zwischen technischen Hilfsmitteln und pädagogischen Konzepten. Weiter beschäftigt sie sich mit der Bedeutung und den Möglichkeiten zur Förderung der Interaktion bei Fernunterricht.

Scroll to top