Prof. Dr. iur. Nadja Braun Binder, MBA

Dozentin: M03 – Betroffenenrechte

Kurzbio

Nadja Braun Binder studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bern. 2008 erlangte sie den International Executive MBA in Public Management (mit Auszeichnung) an der Universität Salzburg.

Frau Braun Binder promovierte 2005 an der Universität Bern und habilitierte 2017 an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Seit 2019 ist sie Professorin für Öffentliches Recht an der juristischen Fakultät der Universität Basel.

Nadja Braun Binder war in verschiedenen Positionen, zuletzt als Leiterin der Sektion Recht, für die Schweizerische Bundeskanzlei und als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, als Forschungsreferentin und als Koordinatorin des Programmbereichs «Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung» tätig. Von 2017 bis 2019 war sie Assistenzprofessorin für öffentliches Recht am Rechtswissenschaftlichen Institut der Universität Zürich bzw. am Zentrum für Demokratie Aarau tätig.

Forschungsgebiete

Frau Nadja Braun Binder forscht und lehrt insbesondere in den Gebieten des Staats- und Verwaltungsrechts, Europarechts, Finanz- und Steuerrechts sowie der Verwaltungswissenschaften.

Scroll to top