lic. iur. Catherine Lennman, LL.M.

Dozentin: M05 – Datenschutzbehörden

Kurzbio

Catherine Lennman ist die Delegierte für Internationale Angelegenheiten und Frankophonie des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB). Sie hat an der Universität Lausanne Rechtswissenschaften studiert (lic. iur.), hat dann an der Universität Saarbrücken (Deutschland) einen Master in Europarecht erworben und war als juristische Mitarbeiterin bei der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS) tätig.

Danach arbeitete sie als Juristin beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten, bevor sie Delegierte für Internationale Angelegenheiten und Frankophonie wurde. Sie trägt insbesondere zum Sensibilisierungsdienst für den Datenschutz Thinkdata bei.

Catherine Lennman war an der Ausarbeitung des Handbuchs über den Datenschutz im humanitären Recht (1. und 2. Auflage) aktiv beteiligt und leitet derzeit die Arbeitsgruppe über die Rolle des Schutzes personenbezogener Daten in der internationalen Entwicklungshilfe, der internationalen humanitären Hilfe und der Krisenbewältigung der internationalen Datenschutzkonferenz.

Scroll to top