Dr. iur. Alice Reichmuth Pfammatter

Wissenschaftliche Leiterin: M01 – Einführung und allgemeine Grundsätze des Datenschutzes

Kurzbio

Alice Reichmuth Pfammatter studierte Rechtswissenschaften an der Universität St. Gallen. 1989 erlangte sie das Rechtsanwaltspatent und 2002 den Doktortitel der Universität St. Gallen.

Frau Reichmuth Pfammatter war als Datenschutzverantwortliche des Kantons Freiburg tätig. Zuvor war sie viele Jahre in der Justiz tätig, so 17 Jahre als Kantonsrichterin und Vizepräsidentin des Kantonsgericht Schwyz sowie als Gerichtsschreiberin am Bundesgericht. Sie präsidierte die Schwyzer Anwaltskommission.

Heute führt sie als selbstständige Rechtsanwältin eine eigene Kanzlei in Estavayer-le-Lac und Einsiedeln, ist Mitglied des Schweizerischen und der kantonalen (Freiburg und Schwyz) Anwaltsverbände und Vorstandsmitglied des Vereins Juristinnen Schweiz.

Tätigkeitsgebiet

Die Schwerpunkte ihrer beruflichen Tätigkeit sind: Personen-, Vereins-, Familien-, Vertrags- und Persönlichkeitsrecht mit Spezialisierung im Datenschutzrecht, Medienrecht sowie allgemeines Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht.

Scroll to top