Info COVID-19

(Situation vom 22. Oktober 2020)

Obwohl die FernUni Schweiz sowieso dazu prädestiniert war, aus der Ferne zu operieren, verfolgt die Direktion die Situation aufmerksam und führt auf der Grundlage von Weisungen der Bundes- und Kantonsbehörden, Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit und des Medizinischen Amtes des Kantons Wallis täglich eine neue Beurteilung durch.

Vor dem Hintergrund der vom Bundesrat beschlossenen ausserordentlichen Situation sind wir in der Lage, die Fortführung unserer Aktivitäten zu gewährleisten, indem wir die Einhaltung der Massnahmen sicherstellen, die darauf abzielen, die Ausbreitung des neuen Coronavirus einzudämmen, gefährdete Personen zu schützen und das reibungslose Funktionieren unseres Gesundheitssystems zu gewährleisten.

Die Direktion der FernUni Schweiz passt ihren Schutzplan den aktuellen Ereignissen an und kommuniziert alle Änderungen an ihre Mitarbeiter.

Scroll to top