Allgemeine Psychologie I: Wahrnehmung, Denken, Problemlösen

Modul Titel Allgemeine Psychologie I: Wahrnehmung, Denken, Problemlösen
Dozent
Assistent
Durchführungtyp Frühjahrssemester
Zielgruppe Studierende im 3,6. Semester
Beschreibung

Das Modul befasst sich mit verschiedenen Teilgebieten der kognitiven Psychologie von der Wahrnehmung bis zum kreativen Problemlösen. Ein Schwerpunktthema ist die visuelle Wahrnehmung. Neben neurophysiologischen Grundlagen wird die Wahrnehmung von Farbe, Bewegung und von Objekten behandelt. Dabei fliessen auch Aspekte in die Diskussion ein, die sich aus dem Versuch ergeben haben, Computern das Sehen beizubringen. Weiter kommen die folgenden Themen zur Sprache: Aufmerksamkeit als Methode, mit der das Gehirn aus der Flut der Reize die relevanten auswählt, Sprachwahrnehmung, Begriffsbildung, Problemlösen, Heuristik, komplexes und systemisches Denken sowie Kreativität und Innovation. Dabei werden die Ergebnisse aus den wissenschaftlichen Untersuchungen auch mit Phänomenen aus dem Alltag in Verbindung gebracht.

Lektüre

Goldstein, E. B. (2015) Wahrnehmungspsychologie. Der Grundkurs. Karl Gegenfurtner (Hrsg.). 9. Auflage. Berlin: Springer.

Kapitel aus dem Lehrbuch Cognitive Psychology werden während des Semesters auf Moodle aufgeschalten.