Zulassung zum Master of Law

Zugelassen sind alle Bachelor of Law (BLaw) einer schweizerischen oder ausländischen Universität. Für Bachelor of Law ausländischen Rechtes können Auflagen für die Zulassung gemacht werden. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Zulassungsreglementes.

Sprachkenntnisse

Der Studiengang wird aktuell nur in Deutsch durchgeführt. Sehr gute Kenntnisse dieser Sprache sind deshalb unabdingbar. In einigen Modulen werden auch Grundkenntnisse in Englisch vorausgesetzt. Bei ausländischen Bildungsnachweisen beachten Sie zudem die Rubrik Zulassung und Einschreibung.

Modulanrechnungen

Äquivalente Studienleistungen, die an Universitäten erbracht worden sind, können angerechnet werden, sofern sie vor maximal fünf Jahren erzielt und mit einer genügenden Note abgeschlossen worden sind und nicht schon zum Erwerb eines Bachelor verwendet wurden. Die entsprechende Note wird in die Wertung aufgenommen. Mindestens 60 der 90 für den Master erforderlichen ECTS-Punkte müssen in einem Studiengang der FernUni Schweiz erlangt worden sein.