Studienaufbau des Master of Law

Der Studiengang umfasst 14 Module mit Wahlmöglichkeit. Davon müssen 9 Module belegt und bestanden werden:

Pflichtmodule

Pflichtmodule müssen von allen Studierenden belegt und bestanden werden (20 ECTS).

Wahlmodule I

Bei den Wahlmodulen I haben die Studierenden die Wahl aus 2 Modulen, von denen eines bestanden werden muss (10 ECTS).

Wahlmodule II

Bei den Wahlmodulen II haben die Studierenden die Wahl aus 10 Modulen, von denen 6 bestanden werden müssen (60 ECTS).

Der Abschluss MLaw umfasst 90 ECTS-Punkte.

Weitere Details finden Sie in untenstehender Tabelle und in der Übersicht über das Modulangebot.

Pflichtmodule

  Modul ECTS
  Total 20
M01 Völkerrecht 10
M02 Strafprozessrecht 10

Wahlmodule I (1 aus 2)

  Modul ECTS
  Total hiervon zu erbringen 10
M03 Kriminologie / Rechtssoziologie 10
M04 Rechtsphilosopie / Rechtstheorie 10

Wahlmodule II (6 aus 10)

  Modul ECTS
  Total hiervon zu erbringen 60
M05 Internationales Privatrecht 10
M06 Strassenverkehr und Betäubungsmittel 10
M07 Sozialversicherungsrecht 10
M08 Wirtschaftsstrafrecht 10
M09 Banken- und Finanzmarktrecht 10
M10 Familienvermögens- und Scheidungsrecht 10
M11 Nachlassplanung 10
M12 Kindes- und Erwachsenenschutz 10
M13 Europarecht 10
M14 Wettbewerbsrecht inkl. Kartellrecht 10