Master of Law

Das Master-Studium vermittelt eine vertiefte wissenschaftliche Bildung der fortgeschrittenen Rechtswissenschaft sowie deren Disziplinen und Anwendungen: Völkerrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie, Rechtsphilosophie, Internationales Privatrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Nachlassplanung, Sozialversicherungsrecht usw.

Die Studierenden erlangen die Fähigkeit zum selbstständigen, wissenschaftlichen und praktischen Arbeiten. 

Der Studiengang basiert auf den aktuellen Forschungserkenntnissen und Grundsatzentscheiden sowie modernen Lernmethoden. Der Master of Law ist nach den Richtlinien der Rechtsausbildung an Schweizer Präsenzuniversitäten konzipiert und gemäss Bologna-Reform aufgebaut.

Facts

Akademische Semester

1. Februar bis 31. Juli
1. August  bis 31. Januar

Abschluss

Master of Law (MLaw), 90 ECTS

Studiendauer

6 Semester berufsbegleitend
(3 Jahre)

Studienaufwand

ca. 25 Stunden / Woche

Zulassungsbedingungen

Bachelor of Law

Unterrichtssprache

Deutsch

Studiengebühren

CHF 1 400 pro Semester
(exkl. Studienmaterial)

Kosten Gasthörer

CHF 700 pro Modul

Präsenzveranstaltungen

4 Samstage pro Semester in Freiburg

Prüfungssession

jeweils Januar und Juni

Stimmen zum Fernstudium

Werner Krammel

Absolvent Bachelor of Science in Psychology
Sozialpädagoge, Stadt Zürich

«Fernstudium? Das bedeutet dort lernen, wo ich gerade bin: Zuhause, im Zug oder im Café. Und es bedeutet, das neue...

mehr anzeigen