Recht studieren an der FernUni Schweiz

Wort des Dekans Prof. Dr. Gerhard Fiolka

«Die Fakultät für Rechtswissenschaft der FernUni Schweiz bietet seit 2005 einen Bachelor of Law an. Seit 2014 kann erstmals in der Schweiz ein Master of Law im Fernstudium absolviert werden. Der Bachelor-Abschluss stellt den ersten Teil der ordentlichen juristischen Universitätsausbildung dar und kann in Deutsch oder zweisprachig in Deutsch-Französisch abgeschlossen werden. Der Master wird in Deutsch angeboten und vermittelt eine vertiefte wissenschaftliche Bildung der fortgeschrittenen Rechtswissenschaft.»

Warum Recht studieren?

Sie wollen ein Jurastudium absolvieren und zum Rechtsexperten werden und das alles von zuhause aus? Dann sind Sie bei der FernUni Schweiz an der richtigen Adresse. Wer seinen Traum von einem Beruf als Anwalt, Unternehmensjurist, Verwaltungsjurist, Jugendanwalt, Gerichtsschreiber oder Staatsanwalt verwirklichen will, macht mit dem Rechtsstudium den richtigen Schritt. Wir bieten Ihnen einen Studiengang im Bereich der Schweizer Rechtswissenschaften. Der «Bachelor of Law» kann sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch absolviert werden, der «Master of Law» zurzeit nur auf Deutsch – und das Ganze dank eLearning sehr flexibel und berufsbegleitend.

Wo können Sie Recht studieren?

Die FernUni Schweiz bietet einen Studiengang, der grösstenteils von Zuhause absolviert wird. Während einem Semester finden vier bis fünf Präsenzveranstaltungen statt, an denen die Studierenden individuell erarbeitetes Wissen vertiefen und in fachlichen Diskursen festigen. Alle Lerninhalte werden den Studierenden online zur Verfügung gestellt.

Auf diesem Weg müssen Sie keine Zeit für den Weg an die Universität aufwenden. Einzig für die Prüfungen und die fünf Präsenzveranstaltungen kommen die Studierenden an eine dafür vorgesehene Universität.

Die FernUni Schweiz bietet einen Bachelor und einen Master in Recht an.

Wie lange dauert das Jura Studium?

Der Bachelor-Studiengang beinhaltet 18 Module (zwei pro Semester) – jedes mit 10 ECTS-Punkten bewertet. Der Abschluss «Bachelor of Law» umfasst somit 180 ECTS-Punkte und dauert durchschnittlich 4.5 Jahre.

Der Master of Law umfasst 90 ECTS und dauert durchschnittlich 3 Jahre.

Jura Studium – was dann?

Ein Bachelor in Recht ist eine perfekte Ergänzung zu Ihrer Basisaubildung in vielen verschiedenen Bereichen sowie in der Wirtschaft, im Management, im Steuerwesen, Versicherung, etc. Der Bachelor öffnet Ihnen zudem die Türe zum weiterführenden Masterstudium.

Der Master of Law ermöglicht eine weiterführende wissenschaftliche Bildung und stellt den zweiten Teil der ordentlichen juristischen Universitätsbildung dar.

Erfahren Sie mehr über die Berufsperspektiven nach dem Master in Recht

Stimmen zum Fernstudium

Tarik Kapić

Student Master Recht
Patentanwalt

«Bereits während meines Erststudiums an einer Präsenzuni erwachte der Wunsch, Recht zu studieren. Nach dem Abschluss...

mehr anzeigen